Schoko Adventskalender

Finden Sie hier die schönsten Schoko Adventskalender im Überblick, um Ihren Lieben (oder sich selber) eine Freude zu bereiten.

Schokolade ist Genuss und Hingabe in unendlich vielen Formen, Farben und Geschmäckern. Kein Wunder also, dass Schoko Adventskalender nach wie vor zu den beliebtesten Kalendern an Weihnachten gehören. Wir erklären Dir, wie Du den richtigen Kalender für Dich findest und warum Schokolade auch super figurfreundlich sein kann 😉

Adventskalender mit Schokolade – eine unendliche Liebesgeschichte  

Der Klassiker unter den Adventskalendern verführt Dich jeden Dezembermorgen mit dem Besten aus der Kakaobohne. Schokolade ist irgendwie zeitlos, aber Du wirst sicher schon festgestellt haben, dass sogar Milchschokolade markentechnisch ganz verschieden schmecken kann. Das liegt an der unterschiedlichen Herstellung und Zusammensetzung, die von Marke zu Marke variiert.

Jeder hat seine eigenen Vorlieben, was Schokolade betrifft. Kinder lieben vor allem Vollmilchschokolade, weil sie besonders cremig und süß schmeckt. Dafür eignen sich zum Beispiel die Kalender von Milka oder – der Name ist Programm – Kinderschokolade.

Zartbitterschokolade ist eher bei Erwachsenen gefragt. Je höher der Kakaoanteil und je geringer der Milchanteil, desto herber und intensiver schmeckt die Leckerei. Reine Zartbitterschokolade wird sogar ohne Milch produziert und ist demnach laktosefrei und vegan – eine optimale Möglichkeit für alle, die darauf achten wollen oder müssen. Wer also lieber dunkle Schokosorten bevorzugt, findet zum Beispiel bei Lindt eine große Auswahl.

Schokoladenvariationen für Klein und Groß

Schokolade gibt es als kleine Täfelchen, Hohlfiguren, mit Füllung, Nüssen, Früchten, Alkohol und in noch vielen weiteren Variationen. Zum Glück findest Du aber bei jedem Schoko Adventskalender eine Inhaltsbeschreibung zu den verschiedenen Produkten, um Dich schlau zu machen. Neben gemischten Kalendern für alle Universal-Naschkatzen sind auch etliche „Spezialitäten“ erhältlich, die sich zum Beispiel rein auf Zartbitter oder Geschmackskombinationen (Stichwort After Eight) konzentrieren.

Solltest Du schon eine Lieblingsmarke haben, dann bist Du mit dem entsprechenden Adventskalender definitiv auf der sicheren Seite. Ansonsten ist das natürlich eine perfekte Zeit, um auch mal neue Variationen und Marken zu testen!

Gibt es auch "gesündere" Schokolade?

In Maßen ist jede Schokolade vollkommen unbedenklich! Wer nicht gerade drei Schoko Kalender auf einmal hat, muss sich bei den kleinen Portionen auch keine Sorgen um den Zuwachs an Hüftringen machen. Entscheidend ist wie immer, was dann im Laufe des Tages noch dazu kommt. Mit einem kleinen Stückchen Schoki am Weihnachtsmorgen gönnst Du Dir einen kurzen, aber intensiven Genussmoment, ohne dass Du ein schlechtes Gewissen haben musst.

Solltest Du dennoch Bedenken haben, kannst Du zum Beispiel auch einen Adventskalender mit Proteinschokolade kaufen. Viele Fitness Marken wie Body Attack oder Foodspring bieten entsprechende Kalender an, in denen die Naschereien gesünder sind und trotzdem super schokoladig schmecken.

Adventskalender für...

^